Die weltschönste Butterdose

Neulich war ich mit Freunden unterwegs. Wir wollten das Geburtstagsgeschenk einer Freundin einlösen: Ein Gutschein zum Porzellanbemalen beim Porzellanfräulein!

Natürlich mussten wir mit, damit sie nicht alleine malen muss 😉

Was für eine großartige Idee das war, stellte ich fest, als wir im Laden standen: Stellt euch das vor: ein winziger kleiner Laden in weiß und Pastelltönen mitten im schönen Hamburger Stadtteil Winterhude. An einer Wand deckenhohe Regale mit zig verschiedenen Gebrauchsgegenständen aus Porzellan: Teller und Tassen, Schüsseln und Vasen, Sparschweine, Fliesen, Etageren, Keksdosen und noch so viel mehr. An den anderen Wänden türmen sich Farben, Pinsel, Stempel und Vorlagen und dazwischen sind überall kleine Arbeitstische liebevoll vorbereitet.

Nach einer kurzen Einführung an unserem Arbeitstisch ging es los. Ich suchte mir eine Butterdose aus, meine Freundinnen Schüsseln in verschiedenen Formen und Größen, dann schnappten wir uns Pinsel und Farben und schon durften wir loslegen!

Ich habe mir die Farben dunkelrot, lila und türkis ausgesucht. Die hatten bestimmt auch noch professionellere Namen, es gab nämlich sehr viele Schattierungen.

Beim Bemalen sahen die Farben noch ganz anders aus als beim späteren fertigen Projekt.

Butterdose noch nicht gebrannt

Nach ein paar Stunden waren wir fertig und konnten unsere Kunstwerke abgeben.

Das Tolle ist: Die Sachen werden von den Mitarbeitern des Porzellanfräuleins glasiert und gebrannt und man kann sie dann später abholen.

Und so sieht das Prachtstück jetzt aus!

Butterdose fertig geschlossen

Ich persönlich finde sie einfach nur schön. Das dunkle rot passt auch perfekt zu meiner Küchenmaschine 😉

Wirklich toll, wenn jeder seine eigenen Ideen und seinen eigenen Stil mit einbringen kann 🙂

Butterdose fertig innen

Wer auch Lust hat findet hier weitere Infos. Ich kann es wirklich nur weiterempfehlen.

Jetzt brauche ich nur noch einen Laden, in dem man die Sachen sogar selbst töpfern kann. Hat jemand nen Tipp? 🙂

Liebe Grüße,

Unterschrift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.