Elbrausch: Gebrannte Mandeln und To-Do-Listen

Heute zeige ich euch ausnahmsweise mal Dinge, die andere Menschen selber machen! 🙂

Gestern war ich mit einer Freundin beim „Elbrausch Designmarkt“ in Hamburg und habe mal wieder tolle neue Designer und Shops sehen dürfen! 🙂

 

Meine Ausbeute:

Ein Brotaufstrich von Brandgut, der nach gebrannten Mandeln schmeckt! Und er ist sogar vegan! Whohoo! Da freut sich mein laktoseintolerantes Herz 😀

Update: Der Aufstrich ist wirklich suuuper lecker! Und er schmeckt genau wie gebrannte Mandeln, mjam.

Brandgut Aufstrich Mandelikat

Und ein toller, neuer Notizblock von Tabula Rosi, ebenfalls ganz nach meinem Geschmack!

„Irgendwas ist ja immer.“ Grandios ist, dass das genau der Satz ist, der immer am Telefon fällt, wenn ich meiner Mama von irgendwelchen kleinen und großen Katastrophen und Herausforderungen in meinem Leben berichte. Die passende Antwort lautet meist „Sonst wäre es ja langweilig.“ 😉

Notizblock "Irgendwas ist ja immer"

Außerdem sind mir noch diese zwei tollen Shops aufgefallen, bei denen ich dieses Mal noch nichts gekauft habe (mein Portemonnaie war leider irgendwann leer 😉 ):

Abendroth Porzellan – wunderschöne, organisch geformte Vasen, Schalen, Lampen und Schmuck aus Porzellan…

und

What We Do – die „Faunascapes“ haben es mir angetan… Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches Motiv ich am schönsten finde. Vielleicht den Hasen? (Gibt es auch hier zu kaufen.)

 

Wie schön, dass es solche Märkte gibt! Ich bin immer wieder begeistert, neue Designer-Shops zu entdecken!

Begeisterte Grüße,

Unterschrift

 

2 Kommentare:

  1. Mensch, der Brotaufstrich ist mir total entgangen. Hab ich mir gleich mal gemerkt – gebrannte Mandeln sind genau mein Ding. 🙂
    LG Janna

    • Dann würdest du den bestimmt gerne mögen 🙂 Am Stand konnte man auch alle Sorten probieren! 🙂
      Und toll, dass deine wunderschönen Notizblöcke so ein Renner waren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.