Parmesankartoffeln aus dem Backofen

Heute möchte ich euch mein neues Lieblingsgericht vorstellen: Parmesankartoffeln!

Das Rezept habe ich von Creme de la Crumb 🙂

Die sind soooo lecker und eignen sich sowohl als Abendessen und als Snack fĂĽr Partys!

Parmesankartoffeln

Man braucht:

  • 500g Kartoffeln
  • 4-5 EL Olivenöl
  • Salz + Pfeffer
  • GewĂĽrze oder getrocknete Kräuter (z.B. Kräuter der Provence)
  • eine Knoblauchzehe
  • 100g Parmesan (oder alternativ Grana Padano oder einen anderen Hartkäse)

Und so geht’s:

  1. Als erstes wäscht man die Kartoffeln gut ab und schneidet sie mit der Schale in dünne Spalten.
  2. Als nächstes reibt oder hobelt man den Käse in kleine Stücke.
  3. In einer großen Schüssel werden etwas Olivenöl mit Salz, Pfeffer, Kräutern der Provence und einer ausgepressten Knoblauchzehe vermischt. Das ist die Marinade für die Kartoffeln.
  4. Die Kartoffeln werden zu der Marinade in die SchĂĽssel geworfen und grĂĽndlich miteinander vermischt.
  5. Danach kommen die Kartoffeln auf ein Backblech, werden mit dem Käse bestreut und dürfen bei etwa 180° Umluft ca. 30 min backen.

Kartoffeln

Das ganze schmeckt auch groĂźartig mit Zucchini! Dabei schneide ich immer den schwammigen Teil in der Mitte der Zucchini raus, damit sie gebacken nicht noch matschiger werden als ohnehin schon.

Die Zucchini finde ich mittlerweile fast noch leckerer als die Kartoffeln, weil sie so hervorragend zu dem Käse und den Kräutern passen.

Zucchini

Und fertig! Schmeckt wunderbar mit Sour Cream, aber bestimmt auch mit anderen Dips 🙂

Parmesankartoffeln

Guten Appetit wĂĽnscht euch

Unterschrift

 

 

 

 

Ein Kommentar:

  1. Das Rezept werde ich auch nachbacken. Danke
    LG Angelika

Schreibe einen Kommentar zu Angelika Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.